Logo der SDW Oberursel

Aktiv werden bei der SDW Oberursel

Teilnehmen

Nehmen Sie als Mitglied oder Nichtmitglied teil an unseren Naturschutzeinsätzen und unseren öffentlichen Veranstaltungen.

Spenden

Wenn Sie unsere Arbeit mit einer Spende unterstützen wollen, überweisen Sie uns etwas auf unser Konto

IBAN:
DE68 5125 0000 0007 0040 60
BIC:
HELA DEF1 TSK

bei der Taunussparkasse mit dem Stichwort Spende, Ihrem vollen Namen und Ihrer Adresse. Sie erhalten dann am Jahresende eine Spendenbescheinigung. Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt. Spenden sind steuerlich absetzbar.

Mitglied werden

In der Satzung  (23 kbyte) können Sie unsere Ziele nachlesen. Sie können sich eine Beitrittserklärung  (70 kbyte) ausdrucken, ausfüllen und an die darauf angegebene Adresse schicken.

Mitarbeiten

Sie haben viele Möglichkeiten mitzuarbeiten: bei unseren Einsätzen zum Erhalt von Streuostwiesen, bei der regelmäßigen Kontrolle der Nistkästen für Vögel und Fledermäuse, bei den Arbeiten zum Erhalt der Stierstädter Heide, als Helferin oder Helfer bei öffentlichen Veranstaltungen ...

Schicken Sie ein Email oder rufen Sie an.

nach oben


SDW Oberursel

Die Oberurseler Gruppe der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald wurde 1968 gegründet. Zusammen mit der Waldjugend Oberursel haben wir rund 160 Mitglieder.

Seit der Gründung des Vereins führen wir Naturschutzprojekte im Gebiet der Stadt Oberursel und im Oberurseler Stadtwald durch. Später dehnte sich der Aktionsradius auf weitere Gebiete im Hochtaunuskreis aus.

Heide-Pflege Neophyten-Beseitigung
Naturschutzeinsätze auf der Stierstädter Heide und bei der Neophyten-Bekämpfung (Bilder: Thomas Knepel qu033)

Die wichtigsten Ziele unserer Gruppe sind der Schutz von Arten und Biotopen. Besonderen Wert legen wir auf langfristige Projekte. Die meisten Naturschutzprojekte sind nur sinnvoll, wenn sie kontinuierlich durchgeführt werden.

Neben den konkreten Schutzmaßnahmen stellt die Datenerfassung einen weiteren Schwerpunkt unserer Arbeit dar. Nur mit Hilfe vorhandener Daten lassen sich Biotope bewerten und gegebenenfalls unter Schutz stellen.

Ein dritter Schwerpunkt unserer Arbeit ist das Bemühen, den Kontakt zwischen Kindern und Natur herzustellen und zu festigen. Zur Zeit gibt es eine Kindergruppe, die sich wöchentlich trifft.

Die Koperation mit anderen Naturschutz- und Umweltschutzgruppen in Oberursel und Umgebung ist für uns selbstverständlich. Bei der Pflege der Stierstädter Heide kooperieren wir mit dem Umweltamt der Stadt Oberursel.

klicken auf ein Bild vergrößert esnach oben


Das SDW-Gelände

Das kleine Gelände der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) liegt am Waldrand im oberen Maasgrund am Rand des Oberurseler Stadtwaldes. Diese Wegbeschreibung  (165 kbyte) kann man sich ausdrucken.

Karte von Oberursel
(Grafik: Ekkehard Beyer nach Daten von OpenStreetMap qu003)

Vom Bahnhof Oberursel aus fährt man mit dem Bus 42 (Richtung Hauptfriedhof) oder 45 (Richtung Oberstedten) bis zur Haltestelle Theodor-Heuss-Straße/Altkönigstraße und geht dann 5 Minuten die Theodor-Heuss-Straße entlang in den Maasgrund. Die Busse fahren abends und am Wochenende alle 60 Minuten, sonst alle 30 Minuten.

Von der Autobahn-Anschlussstelle Oberursel-Nord fährt man über Lahnstraße - Hohemarkstraße - Borkenberg - Altkönigstraße in den Altenhöfer Weg und parkt dort. Das SDW-Gelände hat keinen eigenen Parkplatz.

SDW-Haus SDW-Gelände
Links: das SDW-Haus im Maasgrund - rechts: das ganze SDW-Gelände (Bilder: Ekkehard Beyer qu031)

Das Gelände der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald ist Treffpunkt und Ausgangspunkt für Aktivitäten im Oberurseler Stadtwald. Zwischen dem Vereinshaus und dem Haus der Waldjugend steht der Geräteschuppen. Geheizt wird mit nachwachsendem Material.

Die Lage am Waldrand und die gute Erreichbarkeit machen das SDW-Gelände im Maasgrund zu einer idealen Basis für Waldpädagogik.

klicken auf ein Bild vergrößert esnach oben


Waldjugend

Die Waldjugend ist die Jugendorganisation der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald. Die Waldjugend hat auf dem SDW-Gelände im Maasgrund eine eigene Hütte. In Oberursel gibt es zur Zeit eine Kindergruppe.

Waldjugendgruppen sind Teil des Konzepts der Waldpädagogik. Seit ihrer Gründung gehört die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald zu denen, die dieses Konzept maßgeblich entwickelt haben. --> weiter -->

nach oben


Kontakt

Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Oberursel

Telefon: 06086 - 781 (Thomas Knepel)

Post: Thomas Knepel, Steinkertzbachstraße 9, 61279 Grävenwiesbach

Email: thomasknepelbeisdw-oberursel.de

nach oben


aktualisiert am 18. Mai 2014
zum Seitenanfang

Hinweis

Es kommt gelegentlich vor, dass der Internet Explorer Internetseiten nicht so anzeigt oder so druckt, wie man es erwartet.

Eine Alternative ist Firefox. Firefox hält sich eng an die international vereinbarten Vorgaben für Internetseiten.

Firefox gibt es für viele Betriebssysteme und ist kostenlos.

© Copyright: Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Oberursel e.V. • ImpressumKontaktArchivzur Startseite